Am 11. April richtet die Gedenkstätte JVA Wolfenbüttel die Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung des Strafgefängnisses Wolfenbüttel aus. 

In dem Gefängnis wurden viele politische Häftlinge, sowohl aus Deutschland als auch aus dem Ausland, gefangen gehalten. Viele von ihnen wurden in Wolfenbüttel hingerichtet. Für die Angehörigen ist es deshalb ein besonderes Anliegen, an diesem Ort der Toten zu gedenken und die letzte Zeit ihrer Verwandten nachvollziehen zu können. Die Gedenkstätte möchte diesen Wunsch der Angehörigen erfüllen und lädt diese daher zur Gedenkfeier ein.

Bei der Finanzierung der Reisekosten und des Aufenthalts der Angehörigen der ehemaligen Insassen zählt die Gedenkstätte auf die Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern. Wenn auch Sie helfen möchten, die Teilnahme von möglichst vielen Angehörigen zu ermöglichen, spenden Sie gerne auf das untengenannte Konto.

Die Spenden gehen an das Konto der Stiftung der Gedenkstätten Niedersachsen:
IBAN: DE14250500000150068542
BIC: NOLADE2HXXX
Verwendungszweck: Einladung Zeitzeugenbesuch
Bitte geben Sie Ihre Adresse an, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch (05331/807343) oder per Mail (gedenkstaettejva@remove-this.stiftung-ng.de) an die Gedenkstätte JVA Wolfenbüttel.

ZURÜCK